Bärlauchpesto mit Walnüssen – einfach, schnell und lecker

Bärlauchpesto mit Walnüssen

Hier ist endlich das schon lange überfällige Rezept für einfache, schnelle und leckere Bärlauchpesto mit Walnüssen. Die Bärlauch-Hochsaison ist mittlerweile leider schon vorbei, das praktische an selbstgemachter Pesto ist jedoch, dass es sich recht lange hält und ich so theoretisch auch jetzt noch leckere Bärlauchpesto essen könnte, doch um ehrlich zu sein ist mein gesammelter Bärlauchvorrat bereits verspeist worden 😀
Bärlauchpesto mit WalnüssenBärlauchpesto mit Walnüssen
Auch im Wald vermisse ich den Duft nach wildem Knoblauch, aber so ist das nun mal und zum Glück steht das Saisonende einer Leckerei meist für den Saisonstart der nächsten 🙂

Zutaten:

  • 150 g Bärlauch
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 11 EL Öl (am besten Walnussöl)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer) nach Belieben

Zubereitung:

Den Bärlauch waschen und gut trockentupfen. Die Walnüsse mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten und abkühlen lassen.
Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder einer hohen Schüssel mit dem Stabmixer pürieren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Im Kühlschrank hält sich das Bärlauchpesto mit Walnüssen gut für einige Wochen, jedoch sollte das Pesto mit einer dünnen Schicht Öl bedeckt sein.
Bärlauchpesto mit Walnüssen Bärlauchpesto mit Walnüssen

Ich kombiniere das Bärlauchpesto besonders gerne mit Couscous und frischem Gemüse oder wenn es schnellgehen muss einfach mit etwas Brot 🙂
Weitere leckere Bärlauchrezepte wie Bärlauch-Gnocchi, Bärlauch-Frischkäse-Brötchen und Bärlauch-Suppe gibt’s hier.

Passend dazu:

1 Kommentar

  1. Hmmm, vielen Dank für das leckere Rezept. Auf dem Markt gibt es gerade jede Menge Bärlauch, das probiere ich direkt mal aus. Liebe Grüße, Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.