Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting – eine süße Versuchung

Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting

Ich gestehe, dass ich mir sehr gerne und sicher öfter als ich im normalerweise zugeben würde Bilder von perfekten Cupcakes mit makellosem Frosting ansehe. Besonders mein Pinterest Feed ist häufig voll von den kleinen süßen Kalorienbomben, aber irgendwelche Laster hat ja schließlich jeder 😉
Bis jetzt habe ich mich zwar schon an eher einfache Cupcake Rezepte gewagt, aber statt einem Frosting habe ich meisten „nur“ Schokoglasur benutzt, da das ungefährlicher und weniger aufwendig ist. Ja, bei manchen Sachen bin ich einfach faul pragmatisch.
Aber irgendwann ist ja bekanntlich immer das erste mal und so habe ich mich nach langem Zögern an die süße Versuchung gewagt. Meine Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting sind zwar nicht ganz so perfekt und makellos geworden, aber dafür schmecken sie hervorragend.
Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting

Zutaten:
Für 12 Cupcakes

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 100 g Joghurt
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für das Frosting

  • 120 g weiche Butter
  • 40 g Puderzucker
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • ca. 50-100g Beeren nach Geschmack (ich habe eine Waldbeerenmischung genommen)

Zubereitung:
Die Cupcakes:
Zuerst die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schön schaumig rühren. Danach vorsichtig das Öl und und den Joghurt dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse heben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. 12 Muffinförmchen mit dem Teig zur Hälfte füllen und bei 170° ungefähr 20 Minuten backen.

Das Frosting: Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren und dann den Frischkäse dazugeben. Die Beeren pürieren, durch ein Sieb passieren (damit das Beerenfrosting nicht zu flüssig wird) und dann portionsweise mit dem Rest vermischen, bis die Konsistenz gut ist. Sollte das Frosting doch zu weich zum Spritzen sein, einfach etwas im Kühlschrank fest werden lassen.
Dann auf die Cupcakes spritzen. Guten Appetit 🙂

Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting

Das kurze Fotoshooting haben die Cupcakes mit Beerenfrosting gut überstanden, doch als sie dann für einige Zeit auf dem Küchentisch auf meinen Freund gewartet haben sahen sie nach eine Weile nicht mehr ganz so ansehnlich aus. Für Cupcakes im voraus werde ich also wohl doch auf Schokoglasur zurückgreifen 😉
Oder gibt es da einen Trick um Frosting haltbarer zu machen? Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Joghurt-Cupcakes mit Beerenfrosting

Bei Topinamburo gibt es momentan außerdem eine Blogparade zum Thema „Dein bestes Cupcake Rezept“, wer sich inspirieren lassen möchte oder selber ein Rezept beisteuern möchte ist sicher willkommen 🙂

Passend dazu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.