Wochenrückblick: Woche 10 – 2015

Wochenrückblick: Woche 09– 2015 via Nudelbox To Go

Ein kurzer Wochenrückblick: Highlights, Tipps und erwähnenswerte Erlebnisse der letzten sieben Tage. Was ist in der vergangenen Woche interessantes passiert, wohin wurde gereist, was gesehen, gelesen und gehört etc.Wochenrückblick: Woche 10– 2015 via Nudelbox To Go
Gesehen: Viele Möbelhäuser und Einrichtungsshops. Außerdem natürlich Germanys Next Topmodel und wenn ich es pünktlich nach Hause geschafft habe die Simpsons <3
Gehört: Rauf und runter die „Indefinite Reverie“ Playlist von SubtleSuggestions auf 8tracks
Gelesen: „Der gute Dieb“ von Matthew Dicks und arbeitsbedingt gaaaaaanz viel über Facebook Videos
Gewesen: In Tschechien, genauer gesagt in der wunderschönen kleinen Stadt Krumlov. Das war auch sicher nicht unser letzter Besuch und nächstes mal bleiben wir dann auch mindestens für ein paar Tage!!
Getan: Viel gearbeitet und Wohninspirationen gesucht
Gegessen: Ganz leckeres Couscous mit Gemüse und gebackenem Käse, viel Schoki und Trdelník (eine Tschechische Spezialität) mit Zimt
Getrunken: Zu wenig Wasser, aber dafür extra viel Kaffee
Gedacht: Dass möblierte Wohnung doch eigentlich eine gute Idee sind
Gefreut: Dass wir jetzt, da wir keine Wohnungen mehr besichtigen müssen endlich wieder mehr Zeit für Ausflüge, Wochenendtrips und für einander haben
Geärgert: Dass mein Schlüsselbund durch die beiden Wohnungen, die wir momentan mieten, viel zu groß ist und ich nie auf Anhieb den richtigen Schlüssel finde
Gewünscht: Dass mein Freund und ich nicht so widersprüchliche Wohnungsdesignwünsche und -vorstellungen haben, damit wir mit dem Einrichten der neuen Wohnung etwas schneller vorankommen
Gekauft: Noch immer keine Möbel, aber dafür ein paar neue Küchen- und Backgadgets von IKEA 🙂
Geklickt: Alle erdenklichen Online Shops von Möbelhäusern rund um Linz
Gestaunt: Dass man über drei Jahre ohne größere Konflikte glücklich zusammen sein kann und dann die Frage der Farbe eines Bettes beinahe die Apokalypse auslösen kann
Gesportelt: Leider wieder nicht viel, wenn man von den Wanderungen durch diverse Möbelhäuser absieht. Der Ausflug nach Tschechien bzw. die Stadtbesichtigung von Krumlov und besonders das ganze Treppensteigen bis hoch zum Kirchturm könnte auch zur sportlichen Betätigung zählen
Geplant: Möglichst schnell passende Möbel zu finden, damit wir nächste Woche, wenn wir aus der alten Wohnung ausziehen wenigstens ein Bett bzw. eine Matratze haben

Passend dazu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.